Liste der Unterrichtseinheit
Detail der Unterrichtseinheit
Departement Lehrerbildung
Studienbereich Lehrerinnen- und Lehrerbildung
Studiengebiet Lehrerbildung
Code R011.0223  
Titel LDM (EHB) Vertiefungskurs zur Didaktik: Beurteilung schulischer Leistungen an Maturitätsschulen
Semester FS 2018
Kursus Master
LDM
Zeit Detail Beschreibung Dokumentation
Anzeigecode
Art der Evaluierung Pro Unterrichtseinheit
ECTS Punkte
Evaluationsverfahren

1) Vorerfahrungen und Vorsatz (erste Standorbestimmung): a) schildern Sie eine Beurteilungssitutation, wo Sie als Schüler/in oder als Student/in gerne beurteilt worden sind. (Woran lag das?) b) schildern Sie eine Beurteilungssitutation, wo Sie nicht gerne beurteilt worden sind und die Sie als (eher) negativ erlebt haben. (Woran lag das konkret?) c) beschreiben Sie Ihr "Bild" bzw. Ihre Vorstellungen von "Selbstwert stärkender" Beurteilung, auch wenn Sie einem Schüler mitteilen müssen, dass die aktuelle Leistung noch nicht genügend ist.

2) Halten Sie, nachdem Sie die "diagnostische Übung 1 (Struktur-Lege-Technik)" gemacht haben die für Sie wichtigsten 5 Fachbegriffe fest und erklären Sie diese in eigenen Worten.

3) Halten Sie nach der "Lehrübung: Schüler/innen in ihrem Lernprozess förderorientiert steuern (Micro-Teaching-Übung)" fest, wie Sie vorgegangen sind und inwiefern es Ihnen gelungen ist, (a) aufgabenbezogenes, (b) prozessbezogenes und (c) Selbstwert stärkendes (oder Selbsregulation fördernes) Feedback zu erteilen.

4) Dokumentieren Sie die "Planungsaufgabe Kompetenzerwerb" und kommentieren Sie die Kohärenz zwischen Lernziel, Lernaufgabe und Leistungsnachweis (Nachweis von Kompetenz), incl. der Beurteilungskriterien.

5) Verwenden Sie die Items zu den überfachliche Kompetenzen. Kommentieren Sie, welche Beobachtungsmerkmale Sie für sehr wichtig halten und welche weniger.

6) Schätzen Sie Ihre Mitarbeit und Ihr Engagement für den VK Beurteilen selber ein und erteilen Sie Feedback zum Kurs "Beurteilen".

7) Meine Lerngeschichte kommentieren: Was haben Sie insbesondere hinzugelernt? Was ist Ihnen klarer, welche Fragen stellen Sie sich noch?