Liste des unités d'enseignement
Détail de l'unité d'enseignement
Département Formation des enseignant-e-s
Domaine Formation des enseignant-e-s
Matière Formation des enseignant-e-s
Code R011.0189  
Titre LDM Fachdidaktik Geschichte
Semestre AA 2017/18
Cursus Master
DEEM
Horaire Détail Description Documents
Code d'affichage
Mode d'évaluation Par enseignement
Crédits ECTS
Acquis pédagogiques

a) Die Studierenden erstellen eine Jahresplanung Geschichte zu einem frei wählbaren Schuljahr der Sekundarstufe II in zwei Versionen: als Jahresübersicht mit Prüfungsterminen, besonderen Programmen und Anlässen usw. sowie als Themenübersicht mit Lernzielen, Hinweisen auf Lehr- und Lernmaterialien inkl. Angaben zu entsprechenden Grundfertigkeiten.

b) Auf dieser Grundlage erarbeiten die Studierenden ein Grobkonzept einer frei wählbaren Unterrichtseinheit und entwickeln dazu eine Sachanalyse und eine Strukturskizze, die wenn immer möglich zumindest teilweise auch in der Unterrichtspraxis der Zielstufe eingesetzt werden können.

c) Die Studierenden konzipieren einen inhaltlich und formal strukturierten Zeitenstrahl, der auf einen interaktiven Lernprozess ausgerichtet ist; das verlangt den Einsatz geeigneter Quellen aller Art (Text, Bild, Karte, Statistik, Grafik u.a.), die mit einem Repertoire entsprechender Aufträge zu erschliessen sind.

d) Die Studierenden stellen Lernaufgaben zusammen, die von den Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II im Rahmen des ausserschulischen Lernens selbständig vor Ort bearbeitet werden können. Sie begründen diese Aufgaben und bereiten dazu Musterlösungen vor.

e) Die Studierenden bearbeiten aus einer Sammlung von Aufgaben in den Semesterdokumentationen weitere Beiträge, die im Seminar mündlich zu präsentieren und schriftlich zu dokumentieren sind. Dazu gehören der Umgang mit verschiedenen Quellengattungen, Themen wie der Einsatz von historischen Spielfilmen und Beiträge im Rahmen der Politischen Bildung.

 

 
Modalités d'évaluation

Die Arbeiten sind schriftlich einzureichen und im Rahmen des Seminars Fachdidaktik Geschichte zu präsentieren. Bei dieser Gelegenheit werden die Beiträge von den Seminarteilnehmenden sowie vom Leiter des Seminars mündlich kommentiert und im Anschluss daran umgehend schriftlich beurteilt.