Liste des unités d'enseignement
Détail de l'unité d'enseignement
Département Formation des enseignant-e-s
Domaine Formation des enseignant-e-s
Matière Formation des enseignant-e-s
Code R011.0219  
Titre LDM und EHB Pflichtkurs, Vertiefungskurs zur Didaktik: Maturaarbeit und interdisziplinäre Projektarbeit betreuen
Semestre SA 2017
Cursus Master
DEEM
Horaire Détail Description Documents
Code d'affichage
Mode d'évaluation Par enseignement
Crédits ECTS
Acquis pédagogiques

Lernziele und Inhalte:

  • Den MAR-Auftrag zur Maturaarbeit  und den BMV-Auftrag zur Interdisziplinären Projektarbeit  verstehen und deren rechtliche Grundlage kennen
  • Ein ausdifferenziertes Handlungsmodell zur Betreuung von Maturaarbeiten (MA) und Interdisziplinären Projektarbeiten (IDPA) aufbauen
  • Die MA und IDPA als Projekt an einem Gymnasium bzw. an einer Berufsschule kooperativ konzipieren und planen können
  • Wissenschaftliche Grundlagen der Projektarbeit und der Interdisziplinarität kennen
  • Einige „Coachingwerkzeuge“ anwenden und auf ihre Tauglichkeit hin prüfen.
  • Beurteilung der MA und IDPA als Prozess verstehen und sich der eingesetzten Bezugsnorm(en) bewusst werden.
  • Kriterien und Instrumente für die Beurteilung des schriftlichen / kreativen Produktes, der mündlichen Präsentation, sowie des Arbeitsprozesses kennen und anwenden
  • Funktionen und Probleme der formativen, summativen und zertifizierenden Beurteilung analysieren und Lösungsmöglichkeiten klären
  • Anhand des Freiburger Handlungsmodells zur Begleitung einer MA bzw. der IDPA verschiedene Kommunikationsformen identifizieren und bewusst einsetzen.
 
Modalités d'évaluation

Nach Wahl a) oder b)
a) Eine Maturaarbeit oder Interdisziplinäre Projektarbeit als Coach begleiten. Über eine Kurze Zeitspanne diese Betreuungsphase in einem Arbeitsjournal dokumentieren und dem Lernjournal des Coachee gegenüberstellen (Einzelarbeit).
b) Beurteilung des schriftlichen Produktes einer MA bzw. einer IDPA gemäss Leitfaden der entsprechenden Schule aus der Sicht des „aussenstehenden“ Experten. Daraus für künftige Beurteilungsaufgaben Konsequenzen ziehen (Partnerarbeit).